Psychosoziale Onkologie: Entwicklungen und Herausforderungen
Symposium anlässlich 25 Jahre WPO und 40 Jahre Psychoonkologie am Universitätsklinikum Heidelberg!

Dieses hochkarätig besetzte Jubiläumssymposium wird mit einer Expertenrunde im Zusammenspiel mit dem Publikum zur Frage „Vom Modellprojekt zur Regelversorgung? eröffnet. Anschließend folgen die Festvorträge von Professor Friedrich Stiefel aus der Schweiz zum Thema Cancer-Survivorship und Dr. Sylvia Brathuhn, Vorsitzende des Bundesverbandes Frauenselbsthilfe nach Krebs, zum Thema Zusammenspiel zwischen Professionellen und Betroffenen. Am 2. Tag thematisieren wir in mehreren Vorträgen die aktuellen Entwicklungen zum Thema Krebsberatungsstellen in Deutschland, stellen uns der Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen von E-Learning in der Fort- und Weiterbildung, widmen uns den heutigen Schwerpunktthemen psychosozialer Interventionen und beleuchten die zukünftigen Herausforderungen der Psychoonkologie aus unterschiedlichen Perspektiven.

Das Symposium richtet sich an alle psychoonkologisch Tätigen aus Forschung und Praxis.
Wir würden uns sehr freuen, Sie in Heidelberg begrüßen zu können!
Hier finden Sie das ausführliche Programm mit weiteren Informationen zur Anmeldung.

Menü
Call Now Button