Der mit 2.500 € dotierte Preis ging dieses Jahr in gleichen Teilen an Dr. Sara Lena Lückmann, von der Medizinischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg sowie Dr. Mareike Ernst, von der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Mainz.

Am 17.09.20 erhielten sie ihre Auszeichnungen im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO) der Deutschen Krebsgesellschaft. 

Mareike Ernst spezifiziert die nachhaltige Bedeutung des elterlichen Erziehungsverhaltens für die psychische Gesundheit Langzeitüberlebender. Sara Lena Lückmann widmet sich dem aktuellen und hochrelevanten Thema der finanziellen Einbußen infolge einer Krebserkrankung.

Wir gratulieren herzlich!

Weitere Informationen finden Sie hier…

Menü
Call Now Button