Willkommen bei der

Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO)

Seit 1994 führt die Weiterbildung Psychosoziale Onkologie e.V. (WPO) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. und der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. (dapo) verschiedene Curricula zur psychoonkologischen Qualifizierung durch, die von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert sind.

Krebspatienten und Angehörige sollten nach der S3 Leitlinie Psychoonkologie der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) Zugang zu qualitätsgesicherten psychosozialen Unterstützungs- und Behandlungsangeboten haben und im gesamten Verlauf der Erkrankung oder Behandlung auf ein spezifisch psychoonkologisches Angebot zurückgreifen können. Voraussetzung für eine solche psychosoziale Versorgung ist eine fachliche Qualifizierung, die die Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) anbietet. Die WPO-Kurse entsprechen den Richtlinien der DKG.

Unsere Veranstaltungen

IC - Interdisziplinäres Curriculum

Interdisziplinäres Curriculum

Teilnehmen können Psychologen, Ärzte, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Klinikseelsorger und verwandte psychosoziale Berufsgruppen mit entsprechendem Hochschulabschluss und beruflicher Erfahrung in der Arbeit mit Krebspatienten.

PT - Psychotherateuten Curriculum

Psychotherapeuten Curriculum

Teilnehmen können approbierte psychologische und ärztliche Psychotherapeuten sowie Ärzte mit Zusatztitel Psychotherapie und Fachärzte für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Bei Psychotherapeuten in fortgeschrittener Ausbildung zur Erlangung der Approbation kann auf Antrag und nach Einzelfallprüfung eine Teilnahme erfolgen.

VS - Vertiefungsseminare

Vertiefungsseminare

Teilnehmen können Psychologen, Ärzte, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Klinikseelsorger und verwandte psychosoziale Berufsgruppen mit entsprechendem Hochschulstudium und beruflicher Erfahrung in der Arbeit mit Krebspatienten.

Supervision

Supervision

Teilnehmen können psychoonkologisch tätige, approbierte psychologische und ärztliche Psychotherapeuten/innen (inkl. Fachärzte/innen für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Ärzte/innen mit Zusatztitel Psychotherapie).

PMP - Curriculum Psychoonkologie

PMP-Curriculum

Teilnehmen können (angehende) Ärztinnen und Ärzte der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Es entspricht den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft, die in Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) erarbeitet wurden.

Jubiläumssymposium

Das Symposium richtet sich an alle psychoonkologisch Tätigen verschiedenster Berufsgruppen aus Forschung und Praxis.

Neues bei der WPO

Stellenausschreibung WPO-Geschäftsstelle

Die Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) sucht eine*n Sachbearbeiter*in für die Seminarorganisation (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche, unbefristet. Weitere Informationen zu dieser Ausschreibung finden finden Sie hier…
Weiterlesen

Planung 2021

Infolge der COVID-19-Pandemie werden alle Veranstaltungen bis Ende März als Online-Seminare durchgeführt. Ab Herbst 2021 planen wir, mit neuen IC- und PT-Curricula in Präsenz beginnen zu können. Die Termine werden im nächsten Newsletter Anfang 2021 bekannt gegeben. Ein schwieriges Jahr liegt hinter uns und wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr mit jedem Tag der…
Weiterlesen

Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie 2020

Der mit 2.500 € dotierte Preis ging dieses Jahr in gleichen Teilen an Dr. Sara Lena Lückmann, von der Medizinischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg sowie Dr. Mareike Ernst, von der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Mainz.Am 17.09.20 erhielten sie ihre Auszeichnungen im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO) der Deutschen…
Weiterlesen

Helmut-Wölte-Preis 2021 ausgeschrieben

Bonn, im Oktober 2020. Die Helmut-Wölte-Stiftung für Psychoonkologie schreibt den Helmut-Wölte-Preis 2021 aus. Der Preis ist mit 2.500.- Euro dotiert. Die Stiftung unterstützt durch den Preis Initiativen zur psychosozialen Versorgung von Krebspatientinnen und -patienten und ihren Angehörigen, die bei wissenschaftlich fundierter Praxis innovativen, zukunftsweisenden Modellcharakter besitzen. Es werden nur Projekte berücksichtigt, die sich bereits in der Phase ihrer…
Weiterlesen

Artikel über Jubiläumssymposium „Psychosoziale Onkologie: Entwicklungen und Herausforderungen“erschienen

In der April-Ausgabe des FORUM ist ein Artikel über unser Jubiläumssymposium „Psychosoziale Onkologie: Entwicklungen und Herausforderungen“ von Joachim Weis et al. im Springer Medizin Verlag erschienen. Die Veranstaltung mit über 280 Teilnehmern fand im Dez. 2019 in Heidelberg anlässlich 25 Jahre WPO und 40 Jahre Psychoonkologie am Universitätsklinikum Heidelberg statt. Sie finden den Artikel auf…
Weiterlesen

Stellenbörse

Ab sofort können Sie Ihr Stellenangebot auf der WPO-Internetseite veröffentlichen. Zusätzlich ist die Ausschreibung im WPO-Newsletter möglich, der ca. 6 – 10 Mal pro Jahr erscheint. Weitere Informationen und eine erste Ausschreibung finden Sie hier.
Weiterlesen

Qualifizierung in der Psychoonkologie – aktueller Artikel erschienen

In der Juni-Ausgabe des Forum ist ein Artikel über 25 Jahre WPO von Joachim Weis et al. im Springer Medizin Verlag erschienen. Im offiziellen Magazin der Deutschen Krebsgesellschaft Heft 3 finden Sie einen Überblick zum aktuellen Stand der Weiterbildung Psychosoziale Onkologie. Auch einzelne Evaluationsergebnisse werden vorgestellt. Sie finden den Artikel auf unserer Homepage hier.
Weiterlesen
Menü
Call Now Button