Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen rund um unsere Themen.

20.04.2024
Berlin

18. Psychoonkologisches Symposium: „Diskriminierung und Stigmatisierung: Fight your Schubladen!“


29. Mai – 01. Juni 2024
Wiesbaden

41. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie (dapo)


12. – 14.09.2024
Rostock

bis 30.06.24 Call for Abstracts
bis 01.07.24 Frühbucherrabatt

22. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO)


18.09.2024
Freiburg

Symposium Selbsthilfeforschung


24. – 27.09.2024
Maastricht

IPOS


10. – 11.10.2024

15. Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulante psychosoziale Krebsberatung (BAK)


08.11.2024
Singen

43. ATO-Jahrestagung
Arbeitsgemeinschaft der Transdisziplinären Onkologischen Versorgung

S3 Leitlinie Psychoonkologie

Mai 2023. Die Aktualisierung der S3-Leitlinie „Psychoonkologische Diagnostik, Beratung und Behandlung von erwachsenen Krebspatient*innen“ ist veröffentlicht.

PDF Langfassung
PDF Kurzfassung


PDF Artikel Aktualisierung S3-Leitlinie Psychoonkologie Weis-Mehnert-Theuerkauf FORUM 2023


S3 Leitlinie Palliativmedizin

Februar 2021. Die Aktualisierung der S3-Leitlinie „Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung “ ist veröffentlicht.

PDF Langfassung
PDF Kurzfassung

S3 Leitlinie Komplementärmedizin

Dezember 2023. Die S3-Leitlinie „Komplementärmedizin in der Behandlung onkologischer PatientInnen“ befindet sich in der Überarbeitung. Kommentare, Hinweise und Verbesserungsvorschläge zu den Inhalten dieser Leitlinie können bis zum 21.12.2023 eingereicht werden.

PDF Langversion_2.01_Konsultationsfassung


S3-Leitlinie „Supportive Therapie bei onkologischen PatientInnen“

Link


Nationaler Krebsplan

Ziel 9 „Angemessene und bedarfsgerechte psychoonkologische Versorgung“

Link

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Psychosoziale Versorgung im Akutkrankenhaus (BAG-PVA) möchte mit dem Kodierleitfaden dazu beitragen, dass psychosoziale Interventionen auch im OPS (Operationen- und Prozeduren-Schlüssel) möglichst umfassend und richtig kodiert werden können.

Kodierleitfaden psychosoziale Versorgung im Akutkrankenhaus (bag-pva.de)

Verzeichnis ambulant psychotherapeutisch tätiger Psychoonkologinnen und Psychoonkologen

www.krebsinformationsdienst.de/service/adressen/psychoonkologen.php

Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg (DKFZ) hat in Zusammenarbeit mit der WPO eine Adressdatenbank mit psychotherapeutisch tätigen Psychoonkolog*innen unterschiedlicher therapeutischer Ausrichtung aufgebaut. Alle psychotherapeutischen Ansprechpartner haben eine von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) anerkannte psychoonkologische Weiterbildung absolviert. Die Datenbank enthält Angaben dazu, auf welcher fachlichen Grundlage die Psychoonkolog*innen arbeiten und ob gesetzliche Krankenkassen die Kosten für die Behandlung übernehmen. Die Angaben beruhen auf Selbstauskünften. Die Suche erfolgt anhand einer Orts- oder PLZ-Eingabe.

Ein KID-Verzeichnis ambulanter psychosozialer Krebsberatungsstellen finden Sie hier.

Der Krebsinformationsdienst hilft auch per Telefon (KID Kontakt) bei der Suche nach geeigneten Anlaufstellen.

Matthias Gründel von der Hochschule Magdeburg-Stendal stellt erfahrene praktisch tätige Psychoonkolog*innen vor. Zehn Frauen und Männer geben Einblicke in ihr Arbeitsfeld, die Psychosoziale OnkologieMehr…

Call Now Button